Liederkranz Tailfingen
Liederkranz Tailfingen
Mitglied des Schwäbischen Sängerbundes · Inhaber der Zelterplakette der Bundesrepublik Deutschland
Liederkranz Tailfingen

In kurzer und chronologischer Form sei hier der jährliche Ablauf im Vereinsleben dargestellt.


  • Zu Jahresbeginn traditionelles "Rehessen" im Gasthaus "Sonne"

  • Jahreshauptversammlung

  • Musikalische Umrahmung von Gottesdiensten:
    in Gültstein zum Kirchweihfest in der Katholischen Kirche und am Karfreitag in der Evangelischen Kirche;
    in Tailfingen am Sonntag "Kantate"

  • Mai-Singen mit der Chorgruppe, entweder in Gültstein und Mönchberg oder in Tailfingen und Nebringen

  • In zweijährigem Rhythmus ein Konzert in Gültstein oder Tailfingen

  • Einmal im Jahr eine Wanderung oder auch ein "Familientag" zusammen mit dem Liederkranz Gültstein

  • Alle zwei Jahre die "Brunnenhocketse" mit der berühmten "Zwiebelbeerda" vor der Bürgerhalle in Tailfingen im Juli oder Anfang August

  • Sommerpause, in der Regel bis Anfang September

  • Gegen Ende des Sommers oder im Herbst ein Ausflug. Von einem dieser Ausflüge sind  HIER  ein paar Stimmungsbilder zu besichtigen.

  • Musikalische Umrahmung des Erntedankgottesdienstes in Tailfingen

  • Heilig Abend musikalische Umrahmung des Gottesdienstes in Gültstein

  • Silvester musikalische Umrahmung des Jahresschlussgottesdienstes in Tailfingen

Neben diesen festen Terminen werden noch eine Reihe Geburtstagsständchen und auch musikalische Umrahmungen von Trauerfeiern abgehalten. Der Besuch von festlichen Anlässen befreundeter Vereine und die Mitgestaltung von Feierlichkeiten im öffentlichen Leben der Gemeinde - sowohl in Gäufelden als auch in Herrenberg-Gültstein - gehören ebenso zum Programm.

Liederkranz Tailfingen 1853 e.V. · Freitag, 20. September 2019